Das Versicherungskontor © 2016  Impressum

Das Versicherungskontor

Versicherungsmakler für Privat Gewerbe und Industrie

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Ihre gewerbliche Immobilie ist das Zentrum Ihres Erfolgs. Von dort aus steuern Sie Ihre betrieblichen Aktivitäten. Schäden durch Feuer, Sturm oder Hochwasser können Ihren Betriebsablauf erheblich stören - und eine Menge Kosten verursachen. Die Gebäudeversicherung schützt das Fundament Ihres Unternehmens. Ganz gleich, ob Sie die Immobilie selbst nutzen oder vermieten - der passende Versicherungsschutz ist wichtig.

Vielfach stellt sich die Frage der richtigen Versicherungssumme, da sich duch An- oder Umbauten der Wiederherstellungswert über die Jahre erheblich verändert hat. Oder Sie haben die Immobilie erworben und einfach den Versicherungswert des Vorbesitzers übernommen. Wir arbeiten mit einigen Anbietern zusammen, die eine für Sie kostenlose Schätzung des Gebäudes vornehmen und dann auch dafür einstehen und einen sogenannten Unterversicherungsverzicht gewähren.

Folgende Gefahren können versichert werden:


Feuer: Schäden durch Brand, Blitzschlag, Überspannung durch Blitz, Explosion, Implosion, Aufprall von Luftfahrzeugen sowie Löschen infolge eines dieser Ereignisse

Leitungswasser: Nässeschäden durch bestimmungswidrig austretendes Wasser sowie Schäden durch Frost und sonstige Bruchschäden an Rohren (auch der Gasversorgung), Frostschäden bei Einrichtungen und Installationen

Sturm/Hagel: Unmittelbare Einwirkungsschäden des Sturms oder Hagels sowie Folgeschäden durch umher fliegende Gebäudeteile, Bäume oder andere Gegenstände

Schäden durch Überschwemmung und Rückstau

Sonstige Naturgefahren: Schäden durch Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch

Extended Coverage Gefahren: Schäden durch Innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streik oder Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen

Unbenannte Gefahren: Schäden durch nicht rechtzeitig vorhersehbare Zerstörung oder Beschädigung des Gebäudes, zum Beispiel Anprall von Strommasten oder Bäumen. Hier gilt das Prinzip "Alles ist versichert, was nicht explizit ausgeschlossen ist".